Reiseschutz per App

Marius Mailat

Die Allianz erschließt sich mit mobilem Vertrieb den Zugang zu neuen Kunden.

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Damit diese Urlaubsberichte nicht gespickt sind mit schlimmen Krankenhauserfahrungen, Unfällen oder Streitereien, empfiehlt sich der Abschluss einer Reisekrankenversicherung. Die Allianz Global Assistance geht in Sachen Kundenservice einen Schritt weiter als andere Reiseschutz-Anbieter: In Kooperation mit Vodafone und der Appsrise GmbH aus Düsseldorf hat das Unternehmen eine umfangreiche und leistungsstarke ReiseApp für die Plattformen iOS, Android und Windows Phone entwickelt.

Zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.